ÜBER

"Kira Linn is a very talented young baritone saxophone player. In her compositions, she explores the jazz language in depth while developing her own distinctive musical vision."

- Jorge Rossy

Kira Linn wurde 1993 geboren und spielt seit 2008 Baritonsaxophon. Sie konnte schon während ihrer Schulzeit viel Big Band Erfahrung bei Konzerten, Wettbewerben und Tourneen sammeln.

 

Nach dem Schulabschluss studierte Kira von 2013 bis 2017 Jazz-Saxophon und Pädagogik an der Hochschule für Musik Nürnberg bei Klaus Graf, Steffen Schorn und Stefan Karl Schmid. Seit 2018 studiert sie im Masterstudiengang am Jazzcampus in Basel und erhält dort Unterricht bei Guillermo Klein, Domenic Landolf und Mark Turner. 

 

Als Mitglied des Landesjugendjazzorchesters Hessen durfte Kira an Konzerttourneen nach Südafrika und New York teilnehmen. Von 2018 bis 2020 war sie Mitglied im Bundesjazzorchester (Bujazzo) unter der Leitung von Niels Klein und Jiggs Wigham. Im November 2018 spielte die Band zusammen mit Randy Brecker in der Elbphilharmonie in Hamburg und im Juni/Juli 2019 ging sie zum 100 jährigen Bauhaus Jubiläum auf Tournee nach Tel Aviv, Berlin, New York, Rochester und Chicago.

 

Neben einigen Engagements in kleineren Besetzungen spielte sie regelmäßig mit dem „Sunday Night Orchester“ und dem "Swiss Jazz Orchestra", durfte bei der „HR Bigband“ und dem "Zurich Jazz Orchestra" aushelfen und ist als Bandleaderin tätig. 2016 gründete sie Ihr Sextett („Linntett“), für das sie Stücke komponiert und arrangiert und dessen erste CD im Juni 2017 bei „Double Moon Records“ in der Jazzthing Next Generation Reihe herausgekommen ist. Mit dem Linntett spielte sie bereits mehr als 40 Konzerte unter anderem in der Unterfahrt München, der Jazzrally Düsseldorf und der internationalen Jazzwoche Burghausen. 2020 wird die zweite CD erscheinen, auf der unter anderem Domenic Landolf und Jorge Rossy zu hören sind.

 

© 2020 by KIRA LINN.